"Pfingsten" mit Zitaten von Br. David Steindl-Rast

An Pfingsten sandte Gott Maria, den Aposteln und uns allen den Heiligen Geist. So berichtet es der Evangelist Lukas in der Apostelgeschichte. Aber - was oder wer ist der Heilige Geist?
„Worum es in diesem Glaubenssatz geht, ist nicht ein Fürwahrhalten, dass es „eine göttliche Person" gibt, die Heiliger Geist heisst. Es geht vielmehr um ein gläubiges Sich-verlassen auf das Leben in uns, das letztlich Anteilnahme an der göttlichen Lebendigkeit ist. So dem Leben zu vertrauen heisst: fest damit rechnen, dass jeder Tag uns genau das bringen wird, was wir brauchen – wenn es auch nicht immer das ist, was wir uns wünschen."

> "Pfingsten" (mit Zitaten von Br. David Steindl-Rast)